Das ehemalige Telekom Service-Fahrzeug!

OBD-Schnittstelle, Technik

OBD-Schnittstelle

Gefunden!

Hinter dem Armaturenbrett im Fahrerbereich… [das war am 05. August 2021].

Das trifft zu für UNSER Modell: Typ B16D von 2019


Januar 2022: Nun geht’s weiter.

Unsere Beschreibung hinter dem Armaturenbrett, war vielleicht nicht ganz genau. . Die Fußmatte schmiegt sich Richtung Armaturenbrett, deswegen hatte MiWe es so beschrieben.

In den Kommentaren hat es Thomas am 20.12.2021 besser erläutert


Fußmatte
Das isse, direkt zu sehen, nach dem Zurückklappen der Fußmatte.

  1. Hab sie leider noch nicht gefunden 🙁
    Konntest Du schon erfolgreich Daten abrufen?

    • miwe

      Hi, haben sie sich auch einen StreetScooter zugelegt? Ich habe die OBD-Schnittstelle links unter dem Armaturenbrett gefunden. Abgerufen habe ich bis jetzt noch nichts. Mir ist bis jetzt auch noch kein passendes OBD-Gerät bekannt…

      Grüße

      Mike

    • Thomas

      Die OBD Dose ist unter der Fußmatte an der linken Fußablage. Man kommt aber leider nur mit spezieller Soft- und Hardware an Daten. Das wird nur an Vertragswerkstätten rausgegeben. Wir hatten jetzt aber einen hilfreichen Kontakt mit dem technischen Support und konnten die Parksperre neu justieren. Hat das Problem gelöst.

      • Rüdiger

        Hallo Thomas. Das ist interessant für mich . Bei meinem Streetscooter B16 lässt sich seit heute die Parksperre nicht mehr lösen ( beim Motor start ) , er fährt also nicht los. Was kann man da machen? Viele Grüße Rüdiger

      • Stefan

        Wie wird das gemacht, Parksperre Justieren ??
        Danke

  2. miwe

    Was genau zeigt der StreetScooter an, wenn die Parksperre aktiviert ist?
    Ich hatte vor Wochen die Situation, dass er mir bei vollem Akku eine Schildkröte präsentiert hat und sich keine Fahrstufe einlegen ließ. Durch Reset ( langes Drücken auf den Powerbutton) konnte ich das beseitigen….

    Grüße

    Mike

  3. Tobi_M.

    Hallo,

    ich beobachte diese Seite hier schon etwas länger, da es von dieser Art Hilfestellung für Streetscooter wirklich wenig gibt.
    Jedoch muss ich mich mal melden.
    Zur Frage mit der Parkbremse.
    Bei unseren B16 hatten wir auch schon paar mal das Problem mit der Parkbremse.
    Beim ersten mal habe ich das selber wieder hinbekommne.
    JEDOCH hatte ich das Fehlerbild, dass ich noch fahren konnte aber nur unter EXTREMEN RATTERN aus dem Motorraum.
    Der Verdacht war, dass die Parkbremse nicht komplett EIN/AUSgefahren war.
    Diese habe ich dann so „losgerissen“
    Zündung AN und FAhrstufe D einlegen
    Zündung AUS und ohne HAndbremse versuchten das FAhrzeug nach VORNE und HINTEN zu schieben… Es lässt sich natürlich nicht schieben, da eine FAhrstufe eingelegt ist.
    Das habe ich dann noch ein Paar mal mit hin und herschalten der Fahrstufe D und R gemacht und nach dem 2. oder 3. mal war die Parkbremse dann wieder komplett raus.
    Wenn man jedoch das Problem hat, das man keine Fahrstufe mehr einlegen kann, dann wird es schwer. Dann hilft nur eine FÄHIGE WERKSTATT.
    Fragt mal eure Post-Scooter-FAhrer, die sagen euch dann schon wo sie Ihre FAhrzeuge zur Wartung/Raparatur hinbringen.
    Und wenn Sie es nicht wissen, in jedem Post-DEPORT gibt es einen, der sich um die Flotte kümmert. Der kann euch das sagen.

    Hintergrund der ALTEN PARKBREMSE ist wohl der, dass die ursprüngliche Konstuktion keine Parkbremse vorgesehen hat. Vielleicht wurde diese vergessen?
    Jedenfalls bekam das Fahrzeug damals wohl ohne Parkbremse keine Zulassung und somit wurde eine Parkbremse nachkonstruiert und verbaut.
    Diese info kam von meiner Werkstatt, ob und was an der Geschichte dran ist, kann ich nicht sagen, jedoch soll das der grund sein, dass es sehr viele Probleme mit der Bremse gibt.
    Wir haben seit dem unser Fahrverhalten geändert.
    Wir haben unsere Mitarbeiter angewiesen,
    vor dem Abstellen des Fahrzeugs in N zu schalten und dann das Fahrzeug auszuschalten. UND MIT DER HANDBREMSE DAS FAHRZEUG SICHERN.
    Bisher hatten wir seitdem keine Probleme mehr. Ob das für die Parkbremse ansich gut ist, wenn wir sie nichtmehr „bewegen“ steht auf einen anderen Blatt…

    Soweit zu meiner Erfahrung.

Schreibe eine Antwort auf Antworten abbrechen